Design-Trends und Materialien für moderne Küchen

In der Vergangenheit nutzte man die Küche nur für die Lebensmittelvorbereitung, deshalb war die Kücheneinrichtung rational. Moderne Küchen sind ganz anders, da sie zugleich der Mittelpunkt der Sozialisierung des Familienlebens sind. Die Kücheneinrichtung, dessen Design-Richtlinien Kunden wahrnehmen, wird aus dem Angebot führender Hersteller von Küchenmöbeln entstellt und ist die Frucht gründlicher Studien und Markt-Analysen, soziologischer Studien, ökonomischer Analysen usw. Jedoch kann man Mode-Besonderheiten nicht als Entwicklungsneuheiten empfinden, die die Kücheneinrichtung der Zukunft mit sich bringt, diese zeigt sich insbesondere in der Entwicklung der Haushaltsgeräte.

 

Stein für moderne Küchen

Für Arbeitspulte werden Materialien wie Stein, Kerrock, Corian benutzt, ebenso ist Glas in der Küche sehr beliebt, da die Tendenz für höhere Resistenz gegen Chemikalien, Hitze und Stöße steigend ist. Stein wurde in der Küche meist fürs Arbeitspult benutzt, eine Neuigkeit sind aber moderne Küchen mit Stein, Glas und Edelstahl auf Türen und Schubladenfronten, die so auch in Küchenmöbeln benutzt werden. Die Kücheneinrichtung kann mit so einem Vorentwurf auch Küchenmöbel mit abstrakten Mustern und einfachen Farbkombinationen bieten. Moderne Materialien erscheinen so auch auf anderen Oberflächen der modernen Küche, alles ist der Ästhetik untergeordnet, Farben sind deshalb neutral oder sehr stark betont. 

 

Holz für moderne Küchen

Moderne Küchen bieten Küchenmöbel, die anstatt einfacher farbigen Oberflächen mit einheitlichem Muster in der letzten Zeit auch verschiedene Holzarten mit ausgeprägter Farbe und Textur haben. Das Holz wird zurzeit zur Anregung des gesamten Ambientes benutzt. Zwischen den klassischen Baumarten sind Vorreiter Nussbaum, Eiche, Pinie oder Akazie, immer öfter werden sie aber auch mit exotischen fremden Sorten ersetzt, wie Indischen Apfel, Zingana und Makasar.

 

Technologie für moderne Küchen – intelligenter Kühlschrank

Die Technologie für moderne Küchen ist immer komplizierter, jedoch zugleich einfacher für den Benutzer. Auf dem Markt tauchen so intelligente Kühlschränke auf, die so genannten klugen Kühlschränke mit eingebautem Computer mit Touchscreen, die als Kommunikationszentren für die Familie entworfen sind. So ein intelligenter Kühlschrank hilft bei dem Kauf von Lebensmitteln und der Wahl des Menüs, kennt seinen Inhalt, übermittelt welche Produkte vor dem Verfallsdatum stehen und rät in welche Schubläden was zu stellen. Der intelligente Kühlschrank kann auch ein integriertes Kochbuch haben, das neben Rezepten auch Spießen vorschlägt, je nach Inhalt des Kühlschranks und Verfallsdaten. Die Zukunft, wenn der intelligente Kühlschrank zum Teil jeder Küche wird, ist nicht mehr weit.